Neues Multiple von Sigurd Rompza

Newsletter  01-12-2019

 

 

Der Künstler Sigurd Rompza hat für die edition konkret eine sehr interessante, neue Wandplastik geschaffen.

Das Kunstwerk mit dem Titel Farb-Licht-Modulierung 2019-10 im Format 16 x 24 x 12 cm hat eine sehr geringe Auflage von nur 6 Exemplaren.

Über seine künstlerischen Intentionen schreibt er in seiner künstlertheoretischen Schrift Reflexionen 3.

(Die folgenden Texte sind entnommen aus: reflexionen 3, rompza / philippi,  thesen zu meiner künstlerischen arbeit, zeigen - sehen - sagen, eine philosophische annäherung an die seh-objekte von sigurd rompza)

 

 

 

 

 

 

neu in der edition konkret:

 

Sigurd Rompza

2019

Farb-Licht-Modulierung

Werknummer 2019 - 10

(Schwarz und Rot)

Auflage 6

nummeriert

Acrylfarbe und Lack auf MDF

16 x 24 x 12 cm

Signatur rückseitig

alternativ hängbar

€ 880

 

sigurd rompza 18

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Ich habe das Sehen ins Zentrum meiner künstlerischen Arbeit gestellt und widme deshalb im künstlerischen Handlungsprozess dem Rezipienten besondere Aufmerksamkeit; durch ihn entsteht erst Kommunikation.“

 

 

 

 

 

 

„Arbeiten an Farbe und somit Farbe zeigen heißt für mich, das Verhältnis der Farbe insbesondere zum Licht und ihre Räumlichkeit zu erkunden. Meine künstlerischen Arbeiten bezeichne ich deshalb seit längerem als ‚Farb-Licht-Modulierungen‘.“

 

Sigurd Rompza, 2008

Farb-Licht-Modulierung

Werknummer  2008 - 27

Unikat

Relief, Acryl und Lack auf MDF

30 x 90 x 4 cm

Signatur rückseitig

Preis auf Anfrage

 

 

sigurd rompza 15

 

 

 

 

Sigurd Rompza, 2010

Farb-Licht-Modulierung

Werknummer  2010 - 12

Multiple 11/30

Relief, Acryl und Lack auf MDF

39 x 13 x 3 cm

Signatur rückseitig

€ 480

 

sigurd rompza 05

 

 

 

 

 

„Dem Betrachter wird das dreidimensionale Sehen eines Gegenstandes zwar durch Binokularität ermöglicht (4), aber erst durch die Veränderung des Standortes zu einem Gegenstand kann es umfassend vollzogen werden. Viele meiner künstlerischen Arbeiten, so wie die Wandplastiken, können in unterschiedlichen Ansichten gesehen werden. Es existiert dann nicht nur ein gültiges

Bild.“ (4. Vgl. Hans Blumenberg, Zu den Sachen und zurück, Frankfurt a. M. 2007, S. 51)

 

 

„Auf die Handlung des Zeigens - wobei neben dem ‚Was‘ auch das ‚Wie‘ des Zeigens wichtig ist - lege ich großen Wert, da meine künstlerischen Arbeiten in der von mir beabsichtigten Weise gesehen werden sollen. Vom ‚Was‘ und ‚Wie‘ des Zeigens hängt es meines Erachtens auch ab, ob ein Objekt zum Kunstwerk wird.“

 

 

 

 

 

Sigurd Rompza, 2014

Farb-Licht-Modulierung

Werknummer 2014 - 15

(gelb und violett)

8/10

Relief, Acryl und Lack auf MDF

21 x 32 x 16 cm

Signatur rückseitig

Preis auf Anfrage

 

sigurd rompza 13

 

 

 

Sigurd Rompza, 2015

Farb-Licht-Modulierung

Werknummer  2015 - 10

Relief, Acryl und Lack auf MDF

21 x 32 x 16 cm

Auflage 1/8

Signatur rückseitig

Preis auf Anfrage

 

sigurd rompza 16

 

 

Kurzbiografie:

 

1945  geboren in Bildstock / Saar

seit 1972  Malerei und Reliefs, künstlertheoretische Texte

seit 1985  farbige Reliefs und Wandobjekte als offene Bildformen

1994 - 2011  Professur an der HBK-Saar für Malerei  und  Grundlagen der Gestaltung

Lebt und arbeitet in Neunkirchen / Saar

 

 

 

Weitere Arbeiten von Sigurd Rompza in der galerie konkret online

 

Preisliste

 

Biografie Sigurd Rompza

 

 

 

galerie konkret online

Postanschrift:

Im Grün 1

79219 Staufen

07633 82179

 

web@galerie-konkret.de

 

 

 

 

galerie + edition konkret online

© Martin Wörn 2020