home

aktuell


web-galerie

künstler


edition

bücher


galerie

ausstellungen


kontakt

links


impressum




50 quadrat-
ein aktueller überblick über die internationale konkrete kunst

20. juni - 25. juli 2004
ode bertrand / f

jakob bill / ch

pierre boillot / f

hellmut bruch / a

john carter / gb

carlos cruz-diez / yv

gilbert decock / b

karl duschek / d

rita ernst / ch

heinz friege / d

julian gil / e

dorota grynczel / pl

istván haász / h

willem kloppers / nl

ron kostyniuk / cdn

jo kuhn / d

alfons kunen / d

ermanno leinardi / i

andré van lier / nl

josef linschinger / a

knut navrot / f

jo niemeyer / d

keummi paik / d

claude pasquer / f

yves popet / f

henri prosi / f

horst rave / d

sabine richter / d

torsten ridell / s

sigurd rompza / d

reinhard roy / d

turi simeti / i

daniel de spirt / f

peter staechelin / d

marie-thérèse vacossin / ch

jean pierre viot / f

peter vogel / d

gido wiederkehr / ch

ryszard winiarski / pl

martin wörn / d

shizuko yoshikawa / ch/j

piet van zon / nl
die künstler vor der galerie von links nach rechts:

hinten: richter, van lier, kloppers, bruch, van zon, duschek
mitte: carter, ridell, kunen, prosi, niemeyer, linschinger, friege, pasquer, haasz, bill
vorn: wiederkehr, kuhn, bertrand, yoshikawa, vacossin, ernst, paik-bauermeister, boillot, viot, wörn
zu der ausstellung wurden von der galerie zweiundvierzig aktive künstler aus fünfzehn verschiedenen ländern eingeladen, ihre position in der konkreten kunst vorzustellen. die ausstellung ist somit eine momentaufnahme der konkreten kunst heute. sie zeigt einen ausschnitt aus dieser kunstrichtung ohne anspruch auf vollständigkeit.

die über achzig ausgestellten arbeiten liefern einen guten überblick über den aktuellen stand der konkreten kunst zu beginn des 21. jahrhunderts. sie vermitteln einen eindruck von der vielfalt und innovationskraft der konkreten kunst in europa und darüber hinaus.




carter cruz- diez decock
ernst gil simeti
grynczel haasz van lier
linschinger pasquer vacossin
vernissage
torsten ridell (links) hellmut bruch im gespräch (mitte)
heinz friege (rechts)
josef linschinger und piet van zon